Aktuelles


Fortbildungsprogramm als Druckausgabe


hier können Sie auch die Löschung Ihrer Daten veranlassen
  
   
2 Verwaltungskräfte für unsere Landesgeschäftsstelle gesucht:
zum 01.11.2019


Zwei unserer langjährigen Mitarebeiterinnen treten um den Jahreswechsel in den Ruhestand. Wir möchten die Stellen zwecks Einarbeitung zum 01.11.2019 nachbesetzen.

Wenn Sie an der Mitarbeit in einem angenehmen Team interessiert sind, lesen Sie die beigefügte Stellenanzeige (pdf). ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download   ReadSpeaker Vorlesen / Bestellformular
   Info-Dienst 1/2019  ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download   
   
Thema Fachkräftemangel:
Parlamentarischer Abend des Landesverbandes am 03.04.2019


Der Fachkräftemangel beschäftigt auch zunehmendin Dienste und Einrichtungen der Eingliederungshilfe. Im Bereich der Pflege hat die Bundesregierung das Problem bereits aufgegriffen. Dass auch die Eingliederungshilfe betroffen ist, wird noch wenig wahrgenommen. Darauf wollte der Landesverband die Landespolitik aufmerksam machen. „Mit 30 % sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zwischen 50 und 60 Jahren die größte Altersgruppe.“ sagt Landesgeschäftsführer Matthias Mandos. Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler hat bereits angeboten, in einer AG ihres Hauses und der LIGA nach Lösungen zu suchen. Die Vorsitzende Barbara Jesse sagte die Mitwirkung des Landesverbandes zu.
Mitglieder des Landesbeirates der Lebenshilfe sagten: „Das bedeutet Fachkräftemangel für Menschen mit Behinderung.“ Die pädagogische Geschäftsführerin der Lebenshilfe obere Nahe schilderte die Probleme aus Sicht eines Leistungserbringers. Oliver Lauxen vom IWAK-Institut Frankfurt erklärte, wie man beim Branchenmonitoring Pflege vorgegangen ist; ein mögliches Modell für den Bereich der Eingliederungshilfe.
Schauen Sie auch unsere Bildergalerie in der beigefügten PDF-Datei an. ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download   
    Fortbildung 2019
Das neue Programmheft ist da und kann bei uns bestellt werden: 06131/936600
ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download   
   
Geschichten aus Rheinland-Pfalz in Leichter Sprache

Wir vom Zentrum für Leichte Sprache haben
ein Buch geschrieben.
Das Buch heißt:
Geschichten aus Rheinland-Pfalz
in Leichter Sprache.

Sie können das Buch bei uns bestellen:
• Als Taschenbuch kostet es 8 Euro und Versand.
• Als festes Buch kostet es 10 Euro und Versand.

Schreiben Sie eine Mail an:
simone@lebenshilfe-rlp.de
Oder rufen Sie bei der Lebenshilfe Rheinland-Pfalz an:
0 61 31- 93 660 0
ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download   
   
Witzebuch in Leichter Sprache

Wir vom Zentrum für Leichte Sprache haben
ein Witzebuch in Leichter Sprache geschrieben.

Das Buch heißt:
Leicht und lustig – Witze in Leichter Sprache.

Das Buch kostet 10 Euro und Versand.
Die Post bringt Ihnen das Buch und die Rechnung.

Sie können das Buch direkt bei uns bestellen:
E-Mail: simone@lebenshilfe-rlp.de
Telefon: 0 61 31- 93 660 0
ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download   
   
Einfach entspannen
Das tut mir gut


Unser Zentrum für Leichte Sprache hat
ein neues Info-Heft gemacht.
Das Info-Heft heißt:
Einfach entspannen
Das tut mir gut.

Im Info-Heft steht: So kann man entspannen.
Und es gibt Übungen zum Mitmachen.

Das Info-Heft kann für eine Versandgebühr von 2 Euro bestellt werden
Die Post bringt Ihnen das Info-Heft nach Hause.

Möchten Sie das Heft bestellen?
Schreiben Sie eine Mail an:
simone@lebenshilfe-rlp.de
Oder rufen Sie uns an:
0 61 31- 93 660 0 ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download   
Corporate Governance Kodex der Lebenshilfe Rheinland-Pfalz
Die Mitgliederversammlung des Landesverbandes hat am 24.06.2017 den Corporate Governance Kodex für die Lebenshilfe Rheinland-Pfalz verabschiedet. Ferner wurde im Wege einer Satzungsänderung beschlossen, dass dieser Kodex für gute Unternehmensführung in der Lebenshilfe von allen ordentlichen Mitgliedern des Landesverbandes verbindlich anzuwenden ist. Ziele des Kodex sind vor allem die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit von Vorständen, Geschäftsführungen und (leitenden) Mitarbeitenden, die Vermeidung von Interessenkollisionen, die Herstellung von Transparenz und eine verbesserte Wahrnehmung der Aufsichts- und Kontrollfunktionen. All dies steht letztlich im Dienste der Menschenwürde, Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung.

Den vollständigen Kodex mit Erläuterungen finden Sie hier zum Download: ReadSpeaker Vorlesen / PDF-Download