Handlungsfeldbezogene Fortbildungen




Arbeit
S41/18
Arbeitsweltbezogene Teilhabe von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf
L1/18
Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung – gFAB
BAY 184146
WfbM im Wandel
BAY 184147
Weiterentwicklung der Beruflichen Bildung im System Werkstatt

Pflege
S61/18
Pflegefachkräfte haben ihren Platz in pädagogischen Teams

Arbeit
S56/18
Mit Sprache wirken – wir zeigen wie
S94/18
Wenn Beschäftigte sich streiten – Lösungsorientierte Streitschlichtung in und mit Gruppen
S47/18
Irre verständlich – Depression und Manie

Qualifizierung für Werkstatträte und Vertrauenspersonen
BW 301/17
Praxiswissen auffrischen und vertiefen – 2teilige Basisschulung für den Werkstattrat
BW 405
„Gemeinsam auch Großes möglich machen“ – Einführung in die persönliche Zukunftsplanung
SB43/18
„Für alte Hasen und Frischlinge“ – Basisschulung für den Werkstattrat
2-teilige Schulung

Wohnen
BW 407
Recht mobil
S2/18
Update Wohnen mit Assistenz
K40/18
Zusatzqualifikation Heilpädagogik – Fortsetzung folgt
S25/17
Recht auf Risiko?! Selbstschädigendes Verhalten von Klient/innen im selbstbestimmten Wohnen
„Das Spannungsverhältnis von Selbstbestimmung und Fürsorge ist fundamental für jede freiheitliche Pädagogik“ (Dieter Katzenbach)
S25/18
Recht auf Risiko

Qualifizierung für Bewohnervertreter und Vertrauenspersonen
SB42/17
Fit für die Bewohner-Vertretung
2 - teilige Schulung
SB42/18
Fit für die Bewohner-Vertretung
2 - teilige Schulung

Tagesförderstätte
BAY 187003
Unterstützte Kommunikation
Kontakt und Verständigung mit nicht/kaum sprechenden Menschen
S12/18
„Junge Wilde“ - Junge Menschen mit Lernbehinderungen und herausforderndem Verhalten
S14/18
Doppeldiagnosen: Psychische Erkrankungen bei Menschen mit geistiger Behinderung
S1.1/18
Basale Stimulation® - Grundkurs Teil 1
S1.2/18
Basale Stimulation® - Grundkurs Teil 2
S19/18
„…mit allen Sinnen Natur erleben …“
Naturerlebnispädagogische Angebote für Menschen mit Behinderung gestalten

Ältere Menschen mit geistiger Behinderung
K2/18
Qualifiziertes Begleiten von älteren Menschen mit geistiger Behinderung
Geronto-heilpädagogische Zusatzqualifikation
K2.1/18
Älterwerden und Behinderung:# Aspekte des Alterns bei Menschen mit geistiger Behinderung
S38/18
Demenz und Geistige Behinderung
S7/18
Fit bleiben - Bewegungsförderung für ältere Menschen mit geistiger Behinderung

Kindertagesstätte/Schule
BAY 186018
Fachkraft für Inklusion in Kindertageseinrichtungen
Heilpädagogische Qualifizierung für Mitarbeiter/innen im Elementarbereich
S73/17
Kinder mit psychischen Auffälligkeiten
S75/18
Kindorientierte Team- und Elternarbeit in der gemeinsamen Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung
S73/18
Kinder mit psychischen Auffälligkeiten

Offene Hilfen
BW 408
Unterstütztes Wohnen für Menschen mit umfassenden Unterstützungsbedarf
BAY 187002
Erlebnispädagogik
K30/17
Grundkurs Heilpädagogik – Der Anfang ist gemacht
K30/18
Grundkurs Heilpädagogik – Der Anfang ist gemacht

TEACCH
K26/17
Förderung von Menschen mit Autismus nach dem TEACCH®-Ansatz# Zusatzqualifikation Diagnostik und Förderplanung nach TEACCH®
K26/18
Förderung von Menschen mit Autismus - Zusatzqualifikation Diagnostik und Förderplanung nach TEACCH®

Erwachsenenbildung
BAY 174116
Wertschätzend miteinander umgehen - wie geht das?
K81/18
Erwachsenenbildung schafft Inklusion – qualifiziertes Begleiten von Lehr- und Lernprozessen

Körper, Bewegung und Gesundheit
K80/18
Tanz für ALLE - DanceAbility Teacher Orientation-Kurs
S36/18
Berührungen – zum Entspannen und Wohlfühlen, Körperarbeit und Mobilisationstechniken mit älteren und/oder behinderten Menschen

Unterstützte Kommunikation
BAY 187004
Wertschätzend miteinander umgehen - wie geht das?
Lehrgangsreihe in Gewaltfreier Kommunikation nach Dr. Marshall ROSENBERG
S6/18
Leichte Sprache: Wir machen es einfach.

Besondere Herausforderungen
S37/18
Kunst: Ein Fenster in die Wahrnehmung von Menschen mit demenziellen Veränderungen
S39/18
Musik aktiv erleben – Lieder und Tänze zur Aktivierung von Senior/innen mit Behinderung
BW 309/17
Sich selber stärken – professionell arbeiten – Umgang mit psychisch Kranken verändern
S21/18
Borderline - Persönlichkeitsstörungen und Intelligenzminderung
BW 301
Teilhabe am Arbeitsleben 4.0 - Strategische Ausrichtung der Werkstatt für zukünftige Herausforderungen.
S95/18
Wer stört, muss weg? – Alternativen in herausfordernden Situationen im Wohnen und in der WfbM

Beratung
S620/18
ICF – Einführung in die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit und mögliche Anwendungen in der Behindertenhilfe
S65/18
Wege in die Stille – Tanz, Körperarbeit und Kunst in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung
S63/18
Nicht immer einfach: Zusammenarbeit und Gesprächsführung mit Angehörigen
S62/18
Die Person im Mittelpunkt – Personenzentrierung als Haltung
BW 702
Bekannt werden - Menschen überzeugen - Partner gewinnen Strategien für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Leitungskompetenzen
BAY 185405
Zukunft der Werkstätten gestalten – kompetent und innovativ!
Sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Leitungskräfte in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)

Integrative Bildungsangebote
BW 100
„Juhu ich bin gewählt“ – Hilfe was jetzt?“
BW 101
Wie macht ihr das eigentlich?
BW 103
Rechtzeitig – umfassend – angemessen: Was heißt das?
SB10/18
Wann ist ein Mann ein Mann?
Ein Seminar für Männer
SB5/18
Mainz ist die Hauptstadt von Rheinland-Pfalz
SB25/18
Das Leben von Karl Marx