Pflegefachkräfte haben ihren Platz in pädagogischen Teams

S61/18


Pflegefachkräfte sind wichtige Mitarbeiter/innen in Wohnstätten. Sie bringen ihre Kompetenzen in der medizinischen und pflegerischen Begleitung von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ein.
Pflegefachkräfte sind Ansprechpartner für Mitarbeitende, die im Bereich Pflege keine Fachausbildung haben.

Pädagogische Überlegungen und Konzepte sind für Pflegefachkräfte nicht selten eher fremd. In Betreuungskonzepten stellen aber pädagogische Aspekte die Grundlagen des Arbeitsauftrages dar und sind daher von fundamentaler Bedeutung.

Das Seminar bietet Pflegefachkräften einen Überblick über pädagogische Ausgangspunkte der Heil- und Behindertenpädagogik, nimmt die eigene berufliche Schwerpunktverlagerung in den Blick und arbeitet die Chancen der eigenen Fachlichkeit innerhalb von interdisziplinären Teams heraus.



Kooperationsveranstaltung der Landesverbände Bayern und Rheinland-Pfalz der Lebenshilfe
Zielgruppe
(Pflege-) Fachkräfte aus Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe
Leitung
Volker Becker, Diplom Sozialpädagoge, Supervisor/Coach DGSv
Termine
14.08. – 16.08.2018
Ort
Mainz, Haus der Begegnung
Kosten
€ 380,00 (ohne Übernachtung und Verpflegung)

Dieses Seminar kann als Wahlbaustein der Lehrgangsreihe „Gute Pflege“ belegt werden.
e_mail
info@lebenshilfe-rlp.de


Hinweise zum Datenschutz

TeilnahmebedingungenBesondere HinweiseOnline AnmeldenDownload Anmeldeformular