Zwischen den Stühlen - Teamleitung mit Fach- und Führungsauftrag

S45/17


Teamleitungen in Wohneinrichtungen oder Diensten, die Menschen mit Behinderung begleiten, sind häufig Fachkräfte aus dem Team, das sie leiten.
Sie wollen kollegial arbeiten, sich nicht als Vorgesetzte fühlen und gleichzeitig haben sie Aufgaben seitens der Organisation wahrzunehmen, die sie als Leitungskräfte auszeichnen.
Sie haben Informationen, die ihre Mitarbeiter/innen nicht haben, müssen für den Dienstplan gerade stehen und im Zweifelsfalle Dinge alleine entscheiden.
Sie müssen zwischen den Stühlen der Fachkraft und der Führungskraft wechseln, um ihren komplexen Auftrag zu erfüllen.

In diesem Seminar wird die Rolle der Teamleitung mit ihren unterschiedlichen Anforderungen thematisiert. Phasen der Teamentwicklung werden beleuchtet und zwei Modelle der Rollenverteilung in Teams vorgestellt.
An Hand der theoretischen Zugänge besteht die Möglichkeit, die konkrete Situation der Teilnehmenden zu reflektieren. Damit können Ideen zur Weiterentwicklung der eigenen Rollensicherheit gefunden werden.
Die Bereitschaft zur Eigenreflexion wird vorausgesetzt.

Methoden:
Theorieinput, Teamanalyse, Gruppenarbeit


Zielgruppe
Gruppen- bzw. Teamleitungen aus Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe im Bereich Wohnen
Leitung
Gabriele Fischer-Mania, Diplom Sozialpädagogin, Supervisorin (DGSv)
Termine
25.09. - 27.09.2017
Ort
Mainz, Haus der Begegnung
Kosten
€ 365,- (ohne Übernachtung und Verpflegung)
e_mail
info@lebenshilfe-rlp.de
TeilnahmebedingungenBesondere HinweiseOnline AnmeldenDownload Anmeldeformular