Zusatzqualifikation Praxisanleitung

L40/17


Zu einer fundierten Aus- und Weiterbildung in sozialen Berufen gehören neben den theoretischen und schulischen ebenso die fachpraktischen Anteile. Damit in der Praxis „gelernt“ werden kann, bedarf es einer kompetenten Begleitung in der Praxis durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Die Praxisanleiter/innen haben die Aufgabe, eine gute fachpraktische Ausbildung zu gewährleisten. Außerdem sind sie gefordert die eigene Einrichtung intern und extern als Ausbildungsbetrieb zu profilieren.
Neben einer guten Fachkompetenz sind vor allem kommunikative Fähigkeiten gefragt, um den Lehr- und Lernprozess für alle Beteiligten erfolgreich zu gestalten.

Inhalte
Lernprozesse im Handlungsfeld für Auszubildende organisieren
Team und Einrichtung als Ausbildungsbetrieb qualifizieren und profilieren
Kooperation zwischen Praxisanleitung und Fachschule sicher stellen Auseinandersetzung mit der eigenen Berufsrolle
Selbstreflexion in der Rolle als Praxisanleitung

Methoden und Projekte
Theorievermittlung, strukturierter Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, praktische Übungen, Erprobung kreativer Methoden zur Reflexion, Erarbeitung eines „Leitfadens“ für Anleiter/innen und einiges mehr.

Abschluss
Die Qualifizierungsreihe entspricht den Standards der Trägerübergreifenden Rahmenvereinbarung zur Praxisanleitung für Rheinland-Pfalz und berechtigt, nach erfolgreicher Teilnahme und entsprechenden Zugangsvoraussetzungen, die Praxisanleitung von Fachschülerinnen und Fachschülern zu übernehmen.



Lehrgangsreihe mit 3 Teilen
Abschluss mit Zertifikat
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte, die mit der Praxisanleitung von Schüler/ innen und Auszubildenden beauftragt sind und/oder in Zukunft diese Aufgabe übernehmen
Leitung
Gabriele Fischer-Mania,
Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin (DGSv)
Heilerziehungspflege
Termine
Teil 1: 26.06. – 28.06.2017
Teil 2: 23.10. – 24.10.2017
Teil 3: 05.03. – 06.03.2018
Die Anmeldung gilt für alle Teile.
Dauer
56 Unterrichtseinheiten
Ort
Mainz
Kosten
auf Anfrage
PDF-Details
L40_2017.pdf
ReadSpeaker Vorlesen

Weitere Informationen und eine detaillierte Ausschreibung erhalten Sie beim Landesverband Rheinland-Pfalz der Lebenshilfe, Tel. 06131/93660-36,
e_mail
info@lebenshilfe-rlp.de
TeilnahmebedingungenBesondere HinweiseOnline AnmeldenDownload Anmeldeformular