Bekannt werden - Menschen überzeugen - Partner gewinnen Strategien für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

BW 702


Jede Einrichtung betreibt Öffentlichkeitsarbeit, ob sie will oder nicht. Aber sich als Einrichtung richtig zu positionieren, sich zu präsentieren und zu zeigen was man (Gutes) tut, klingt einfacher als es ist.
Mit diesem Seminar wollen wir Sie und Ihre Einrichtung dabei unterstützen, auch mit geringen finanziellen Mitteln gute Öffentlichkeitsarbeit zu gestalten.

Bekannt werden, Menschen überzeugen und Partner gewinnen sind zentrale Anliegen der Öffentlichkeitsarbeit jeder Organisation, die weit mehr ist als die Verteilung eines Flyers, die Herausgabe einer Pressemeldung oder die Erstellung eines facebook-Profils.
Wer langfristig bekannt werden und mit seinen Anliegen überzeugen möchte, sollte seine Ziele konkret benennen können, seine Zielgruppen genau kennen und die Kernbotschaften treffend formuliert haben, und dabei die eigenen personellen und finanziellen Möglichkeiten für Öffentlichkeitsarbeit realistisch einschätzen können.

Im Seminar wird anhand eines konkreten Beispiels aus der Praxis durchgespielt, wie erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit unter Berücksichtigung begrenzter finanzieller und personeller Ressourcen strategisch entwickelt, geplant und umgesetzt werden kann. Dabei werden praktische Hinweise für den Einsatz der wichtigsten Mittel der Öffentlichkeitsarbeit wie Pressearbeit, eigene Medien, Internet und Event-PR gegeben.
Das Seminar richtet sich an alle Dienste und Einrichtungen in der Behindertenhilfe, die vermehrt gute Kommunikation nach Außen und die Öffentlichkeitsarbeit umsetzen wollen.



Kooperationsveranstaltung der Landesverbände Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz der Lebenshilfe
Zielgruppe
Führungs- und Fachkräfte in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe, die mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit betraut sind
Leitung
Andrea Sauermost,
Dipl. Sozialarbeiterin (FH) und PR-Beraterin (DPRG)
Termine
14.03.2018
Ort
Karlsruhe
Kosten
€ 165,-- (inkl. Tagesverpflegung)

Weitere Informationen erhalten Sie beim Landesverband Baden-Württemberg der Lebenshilfe, Tel.: 0711 25589-30
e_mail
fortbildung@lebenshilfe-bw.de


Hinweise zum Datenschutz

TeilnahmebedingungenBesondere HinweiseOnline AnmeldenDownload Anmeldeformular